Mittwoch, 14. Dezember 2011

Ein neuer Tag

Ein neuer Tag hat begonnen. Mit Milchkaffee und meiner Lieblingsmusik bewaffnet sitze ich auf der Couch. Das Ziel für den heutigen Tag ist hochgesteckt, aber irgendwann einmal muss ich weiterkommen...

Heute stehen mindestens sieben neue Seiten auf dem Plan, ob ich das schaffe? Ich bin guter Dinge und werde mich dann gleich mal an die Arbeit an meinem ersten Roman machen.
Nicht, dass ich erst heute beginne. Nein der Anfang wurde schon vor drei Monaten gemacht und ich bin schon ein gutes Stück weitergekommen.

Die Idee war schnell da, aber die Story zierte sich ein wenig und nun habe ich schon 310 Seiten geschrieben. Erstaunlicherweise fiel es mir viel leichter als ich zu Beginn gedacht hatte, irgendwann flossen die Buchstaben nur so dahin.

Wollen wir nur hoffen, dass ich es bis zum Ende schaffe und eventuell irgendwann mal jemand dies auch für lesenswert erachtet. Und wenn nicht, hat es unheimlichen Spaß gemacht diese Geschichte für mich zu schreiben, außerdem habe ich Freundinnen, die das Buch gerne lesen möchten. Dann habe ich schon mal ganze zwei Leser! Sensationell...


So und jetzt habe ich mich lange genug von der Arbeit abgehalten, Zeit richtig zu arbeiten!