Sonntag, 25. Januar 2015

Wochenrückblick #3

Diese Woche fällt der Rückblick ziemlich knapp aus. Ehrenwort! Denn wirklich passiert ist in dieser Woche nichts.

 "Einsatzort Vergangenheit - Für immer und immer " ist noch im Korrektorat und langsam frage ich mich, ob ich dieses Mal so extrem viele Fehler gemacht habe, dass es so lange dauert oder ob ich einfach nur ungeduldig bin?

Das Highlight der Woche  war mein jährliches Zugeständnis an Mainzer Brauchtumspflege (Sprich Fastnacht). Alljährlich gehe ich zusammen mit meinem Mann und Freunden zu einer Sitzung eines großen Vereins in Mainz Ich bin kein Freund von Fastnacht und erzwungener Fröhlichkeit, obwohl mein Vater früher aktiv im Verein tätig war und Büttenredner war. Doch an diesem einen Abend im Jahr mache ich alles mit. Ich verkleide mich (natürlich nur in historisch angehauchten Kostümen), rufe mit den vielen anderen Menschen im Saal "Helau", schunkele zu alten Liedern und werde ganz wehmütig, wenn die inoffizielle Mainzer Hymne "Im Schatten des Doms" ertönt. Dann denke ich mir immer, wie großartig das Ganze ist und wie stolz wir Mainzer auf unsere Fastnacht sein können. Gut, nach dem dritten Lied wird es anstrengend und wenn man, wie am Freitagabend, einen Vortrag zu hören bekommt, bei denen man sich fragt, wie kann man so etwas nur auf die Bühne bringen, dann revidiert man seine Meinung schnell. Doch trotzdem weiß ich jetzt schon, dass ich nächstes Jahr wieder dort sein werde. Traditionen wollen gepflegt werden!

Mein Buch der Woche: Immer noch Das Duell der Astronomen von Axel Gora. Ich habe diese Woche ziemlich wenig Zeit zum Lesen gehabt und habe somit in der letzten Woche weniger geschafft, als gedacht. Ich habe jetzt mehr als die Hälfte gelesen und war es vorher nur interessant, wird es jetzt richtig spannend. Plötzlich sind alle miteinander verwoben und es werden fiese Intrigen gesponnen. Mein Kindle sagt, dass es nur noch etwas mehr als eine Stunde zu lesen übrig bleiben werden. Ich denke, dass ich spätestens morgen fertig sein werde und ich mir dann neuen Lesestoff in meiner gut gefüllten Kindle Bibliothek suchen werde.