Montag, 16. Juli 2012

Wenn ich mal nicht schreibe...


Dass ich ja noch einen "normalen" Job neben meiner Schreiberei habe, habe ich schon an anderer Stelle einmal erwähnt. Aber in meiner Freizeit bin ich nicht nur mit dem Schreiben beschäftigt. Wenn ich das täte, wäre ich irgendwann einmal total genervt und hätte keine Lust mehr zu schreiben. Und mein Mann würde sich sicherlich auch beschweren, dass ich ihn vernachlässige. 
So haben wir gestern das überraschend schöne Wetter genutzt und einen Spaziergang durch die Stadt unternommen. Immer dabei war meine Kamera und ich habe einige Motive festgehalten, die mich besonders ansprachen. Dieses Mal waren es hauptsächlich Gebäude der Altstadt, die ich ausnahmsweise mal überarbeitet habe und sie durch eine Art Zeitmaschine habe gehen lassen.Warum ich das gemacht habe? Weil es dann doch wieder etwas mit dem Schreiben zu tun hat, denn in diese Stadt wird die Zeitreise gehen und so könnt ihr euch schon selbst ein wenig in die Vergangenheit zurückversetzt fühlen .... 
Eine Zeit, in der es bereits Fotos gab und die auch ungefähr so aussahen, wie ich sie verändert habe. 









Schon eine Idee, wo es hingeht? Viel Spaß beim Raten!